B2B - Informationen & Meinungen



B2B

B2B steht für Business-To-Busines und soll damit für Beziehungen zwischen mindestens zwei Unternehmen stehen, im Unterschied zu Beziehungen zwischen Unternehmen und Konsumenten (B2C = Business-To-Consumer). B2B wird auch B-to-B geschrieben. In der deutschen Fachliteratur ist aber auch von Betrieb-Betrieb-Beziehung (BBB) die Rede.

Vor allem fürs Marketing werden Geschäftsbeziehungen als B2B beschrieben. Während ehedem vornehmlich von Investitions- oder Industriegütergütermarketing gesprochen wurde, wird heutzutage von B2B-Marketing geredet, um sich vom B2C-(Konsumgüter)-Marketing abzugrenzen. B2B-Marketing enthält alle Leistungen und Produkte, deren gemeinsame Eigenschaft den Absatzmarkt bilden. Solche organisierten Leistungen und Produkte schaffen wiederum neuen unternehmerischen Mehrwert.

B2B-PR ist Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation von einem Unternehmen zu anderen Unternehmen, im Unterschied zur Business-to-Consumer-PR, die sich von der Firma auf den Endkunden ausrichtet. Im B2B-Umfeld gibt es nicht unbedingt eine Kongruenz zwischen Kaufentscheidern und Anwendern, und häufig sind die Benutzer eines Produkts nicht gleichzeitig die Entscheider bei der Anschaffung eines Produkts. Meist sind mehrere Entscheider im Kaufprozess einbezogen (womit man vom Buying Center sprechen kann). Daher ist es auf jeden Fall notwendig, die Auswahlprozesse ebenso wie die Entscheider in den angesprochenen Unternehmen gut zu kennen – dies gilt für Abteilungen ebenso wie für Hierarchieebenen und alle übrigen am Entscheidungsprozess beteiligten Individuen.

Mit dem Heraufziehen des Internets und einer Vielzahl von englischen Begriffen hat sich das B2B für elektronische Kommunikation zwischen Unternehmen tradiert. Insbesondere im Zusammenhang mit der Erhaltung von Geschäftsprozessen mittels elektronische Informations- und Kommunikationsmittel werden Geschäftsprozesse auf diese Art und Weise kategorisiert. B2B ist der gebräuchlichste Anwendung im E-Business. Als Hauptanwendungsbereich kann man den elektronische Einkauf von Artikeln identifizieren.

Zur Umsetzung von B2B E-Business können je nach Anforderung mannigfache Standards und Technologien eingesetzt werden, zum Beispiel EDI, Marktplätze, Business-Suchmaschine oder Web Services: B2B ist nicht mehr wegzudenken.

Ähnliche Themen:
none


Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.