Branchenverzeichnis und Webkatalog - Informationen & Meinungen



Branchenverzeichnis und Webkatalog

Immer wieder spricht man von einem Branchenverzeichnis oder Webkatalog, wenn man die eigene Firma im Internet bekannt machen möchte. Aber was ist ein solches Verzeichnis eigentlich?
Ein Branchenverzeichnis oder Webkatalog ist eine Auflistung der verschiedensten Firmen und Unternehmen, die sich in diese Verzeichnis haben eintragen lassen. Des Weiteren kann sich ein solches Verzeichnis auch auf bestimmte Branchen spezialisieren, beispielsweise die Versicherungsbranche, die Finanzbranche oder aber auch die Chemiebranche und so weiter. Die Gelben Seiten beispielsweise stellen ein solches Verzeichnis in Buchform dar, des Weiteren haben sich die Gelben Seiten nicht auf bestimmte Branchen spezialisiert, sondern beinhalten sämtliche Branchen, die am Ort vorhanden sind, ebenso mit den jeweiligen Firmen und Unternehmen, die sich in dieses Buch haben eintragen lassen.
Das Branchenverzeichnis oder Webkatalog für Finanzen und Versicherungen im Internet bietet jedoch den Vorteil, dass es zum einen stets in aktualisierter Form vorliegt, weil die Betreiber es jederzeit ändern können, des Weiteren kann man den entsprechenden Eintrag selbst vornehmen, dieser wird lediglich geprüft und dann veröffentlicht. Auch sind viele Verzeichnisse kostenlos, so dass man nicht einmal eine kleine Gebühr für den Eintrag zu zahlen hat. Kurzum, wenn man sein Unternehmen bekannt machen möchte, dann benötigt man hierfür auch einen Online-Auftritt. Um diesen Online-Auftritt in die Runden zu bringen, sollte man sich dann noch in einem Webkatalog oder Branchenverzeichnis eintragen bzw. auch die Gunst mehrerer Verzeichnisse nutzen, damit so viele Menschen wie nur möglich auf die Onlinepräsenz hingewiesen werden. Teilweise kann man auch direkt vom Verzeichnis aus auf die einzelnen Webseiten zugreifen, dies durch einen entsprechenden Link, so dass man auch nicht mehr lange suchen muss, sondern die Dienste direkt in Anspruch nehmen kann.
Wenn man auf der anderen Seite steht und im Grunde einen Dienstleister oder Ähnliches sucht, dann kann man natürlich ebenfalls ein Webkatalog oder Branchenverzeichnis aufsuchen, gerade hierfür sind diese ja schließlich gedacht. Sprich, man wählt die jeweilige Branche heraus und schaut dann, welche Unternehmen bzw. Firmen sich in Wohnortnähe befinden oder am nächsten heran ragen. Über das Verzeichnis direkt zur Webseite des jeweiligen Dienstleisters gelangt, kann man sich ganz in Ruhe die einzelnen Dienstleistungen des Anbieters anschauen und „studieren“. Bei Gefallen wählt man die Telefonnummer des Dienstleisters oder aber nutzt das oftmals vorhandene Kontaktformular, um mit dem Dienstleister der Wahl in Verbindung zu treten.
Wenn der Service stimmt, werden sich Mitarbeiter des jeweiligen Unternehmens unverzüglich melden und telefonisch einen Termin vereinbaren bzw. ein Angebot unterbreiten. Ein solches Verzeichnis hat also für beide Seiten gute Funktionen, für die einen zum Werben und Darstellen, und für die anderen zum Finden einzelner Dienstleistungen, Warenhäuser und Ähnliches.

Ähnliche Themen:
, , ,


Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.