Ergo Carrier die Kindertrage - Informationen & Meinungen



Ergo Carrier die Kindertrage

Einfacher kann es nicht gehen, eine Trage für Bauch-, Rücken oder Hüfte für Babys und Kleinkinder von 3 Monaten bis ins Alter von 5 Jahren. Durch die 100%ge Baumwolle entsteht kein Hitzestau, wie ansonsten üblich, sondern erhöht den Tragekomfort um ein vielfaches. Außen stabiler Canvasstoff und innen anschmiegsame weicher Baumwoll-Popeline. Dadurch ist es nicht nur für den Träfer angenehm sondern auch für das Klind. Die Polsterungen sind mit PU-Schaumstoff gepolstert, damit es keine Druckstellen geben kann auch bei längeren Touren. Die pflegeleichte Reinigung erfolgt bei 30°C in der Waschmaschine, was durchaus ausreichend ist. Doch warum ein Ergo Carrier werden Sie sich jetzt fragen?

Ist doch ganz einfach, wer selber Kinder hat, weiß wie das ist, wenn es darum eine bequeme und praktische Transportmöglichkeit zu finden. Nicht das ein Kinderwagen nichts wäre, doch manchmal ist dieser nun mal eben wegen seiner Größe etwas hinderlich. Gerade wenn man einen Ausflug machen möchte oder in den Bergen wandern, ist es etwas beschwerlich.

Das praktische daran ist, das man den Ergo Baby Carrier bereits ab einem Alter von 3 Monaten als Bauchtrage verwenden kann und ab dem 5. Monat bereits als Rückentrage. Durch die Polsterung am Beinausschnitt, werden Druckstellen oder ein einklemmen vermieden. Ein weiterer Aspekt ist, das der Pobereich ergonomisch geformt ist, so ist längeres Sitzen problemlos und selbst bei längerem Sitzen angenehm. Da in diesem Alter die Kleine ja noch viel schlafen, ist die verstellbare Kopfstütze ideal, da sie sich optimal anpassen lässt. Das durchdachte Design, wurde so in die Tat umgesetzt, das Rücken, Wirbelsäule und auch das Steißbein optimal geschützt sind und keinerlei Druckstellen entstehen können. Auch bei den kleinen Männern nicht, da die kleine Hoden sehr druckempfindlich sind und man manchmal schon beim Wickeln gemerkt hat, das die Windel etwas unglücklich gesessen hat.

Auch für den Vater oder die Mamma ist es ein bequemes Tragen, da die Schulterpolster extra breit und gepolstert sind, sowie die Beckengurte ebenfalls. Die kleine Außentasche bietet genügend Platz für die wichtigsten Utensilien, für die man sonst extra eine Tasche umhängen müsste. Durch die perfekte Konzipierung ist ein Tragen auf der Hüfte ebenfalls gewährleistet, was auch für das Kind ohne Probleme bequem ist, auch wenn es länger dauern sollte. Denn mit diesen unterschiedlichen Tragemöglichkeiten ist ihr Kind trotzdem immer bei Ihnen und haben den nötigen Körperkontakt der ja nicht unwichtig ist.

Ähnliche Themen:
, , , ,


Kommentarfunktion ist deaktiviert