Hände waschen am Waschtisch und Waschbecken - Informationen & Meinungen



Hände waschen am Waschtisch und Waschbecken

Ein wasserloses Urinal kann sowohl im privaten Badezimmer, als auch auf öffentlichen Toiletten anzufinden sein. Vor ein paar Jahren kam einem die Vorstellung an ein Urinal noch befremdend vor, aber heutzutage gehört es zum Alltag dazu. Die Männer können auf den öffentlichen Toiletten zwischen einem Urinal und einer Toilette wählen. Auf den Frauentoiletten sieht es etwas anders aus, da ein Urinal zur Seltenheit gehört. Obwohl das Modell für die Frau existiert, kann man nur in wenigen deutschen Städten ein Frauenurinal benutzen. Der Dortmunder Flughafen hat bereits Frauenurinale in Gebrauch genommen und man kann als Frau in diesen Genuss kommen. Im Moment ist man noch unsicher und eventuell kommt es zu einem Schamgefühlt, aber mit der Zeit, kann man sich durchaus an ein Urinal gewöhnen. Ob es sich um ein wasserloses Urinal handelt, ist daran zu merken, ob es mit Wasser oder einer pflanzlichen Sperrflüssigkeit funktioniert. Das ist das Hauptmerkmal des wasserlosen Urinals und hält somit den Wasserverbrauch im unteren Bereich. Der Waschbereich mit Waschtisch und Waschbecken ist unumgänglich und muss auf Toilettenräumen vorhanden sein. Nach dem man die Toilette benutzt hat, sollte man ohne Umwege den Gang zum Waschtisch und Waschbecken einschlagen. Der Waschbereich, indem sich diese Objekte befinden, ist in der Nähe der Toilette und man findet des Weiteren Seife oder einen Seifenspender. Womit macht man sich die Hände besser trocken, als mit einem Handtuch? In der Regel ist das Handtuch am laufenden Meter und jeder hat sein eigenes Stück. Dies ist hygienischer und manchmal ist auch ein Papierspender montiert. Leider waschen sich zu wenige Leute nach dem Toilettengang die Hände. Dies ist eine erschreckende Erkenntnis, aber zeigt die Realität. Im Allgemeinen kann man nicht nachvollziehen, warum man das Hände waschen nicht ernst nimmt. Schließlich wird dabei nicht viel Zeit in Anspruch genommen und kann potenzielle Krankheitserreger abtöten. Deshalb kann man nur an die Bevölkerung appellieren, dass das Hände waschen höchstes Gebot ist.

Ähnliche Themen:
,


Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.