Saunaholz

18. Februar 2009

Finnische Traditionen, afrikanische Rohstoffe Eine traditionelle finnische Wasserdampfhütte verwendet ökologisch verantwortungsvoll ausschließlich lokales skandinavisches Saunaholz. Ob Laub- oder Nadelbaum, bei der Auswahl der richtigen Holzsorten müssen eine Reihe von biochemischen Voraussetzungen erfüllt werden:

Zum einen muss das Saunaholz leicht zu transportieren und bearbeiten, dennoch standfest, hell in der Farbe und weitgehend frei von Baumölresten, Farbstoffen oder der Neigung zum Splittern oder Reissen sein.